Blog

Text

Das schrieb der Vater von Mirco Schlitters, dessen Sohn im Jahr 2010 in Grefrath mit 10 Jahren entführt, misshandelt und getötet wurde. ( aus dem Buch "Mirco"):

"Wir sind eine ganz gewöhnliche Familie, die das Leben in eine außergewöhnliche Situation geworfen hat. Das Schlimmste, was einer Mutter, einem Vater und den GeschwisterKindern geschehen kann, haben wir durchlitten. Wir hatten keine Zeit, uns auf diese Katastrophe einzustellen. 
Wir haben keine Gebrauchsanweisung dafür mitbekommen, wie man trotz eines solchen Erlebnisses weiterleben kann, wir hatten nur eine Chance : das Schicksal so anzunehmen, wie es vor uns stand.

… Mircos Tod hat uns gezeigt, wie dünn das Eis des Glücks ist, auf dem wir Menschen unser Leben lang unsere Pirouetten drehen. 
Darunter lauert die ganze Bandbreite menschlicher Abgründe. Was sich dahinter manchmal verbirgt, weiß kein Mensch zu sagen."

Viele wahre Worte...so ist es!

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.at
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

05.06 | 11:15

danke

...
15.05 | 17:36

Eine super schöne Seite.. Ganz viel Kraft und liebe auch von mir, in unbekannterweise.
Lieben Gruß
Sabrina

...
29.12 | 08:17

ja ist es nicht danke

...
29.12 | 08:16

Danke

...
Ihnen gefällt diese Seite