Blog

Text

Im Juni spüren wir den nahenden Sommer immer deutlicher. Die Sonne verschenkt bis in die Abendstunden ihr wärmendes Licht. Die Natur ist erfüllt vom Wachsen und lädt zum Genießen ein. Doch in der Trauer gibt es Momente, da ist das satte Grün zuviel und die Sonne lässt sich schwer ertragen, weil alles Schöne schmerzlich an gemeinsame Momente mit dem geliebten Menschen erinnert. Dann scheint es vielleicht verlockend sich zurückzuziehen, um auch all die sorglosen Menschen ringsherum nicht zu sehen.

Doch die Sonne und die Natur haben enorme heilsame Kraft. Wir halten uns viel zu oft in geschlossenen Räumen auf und nutzen somit das Potential der Natur zu wenig. Vielleicht wird in manch schönen Momenten die Trauer bewusster, aber die Kraft der Natur ist eine unerschöpfliche Energiequelle die stärkt und regeneriert.

Darum öffnen Sie die Fenster und gehen Sie so oft wie möglich in die Natur. Spüren Sie den festen Boden unter den Füßen, lauschen Sie den Vögeln und lassen Sie sich von den Sonnenstrahlen wärmen. Nehmen Sie alles bewusst wahr, was die Natur Ihnen zu bieten hat. Tauchen Sie ein in die Farben, denn das satte Grün von Blättern und Wiesen oder das Abendrot können heilsam sei, wenn Sie sich dafür öffnen. Wasser, Erde und Luft sind Elemente, die Ihnen Kraft und Trost spenden. Selbst wenn Sie die Natur noch nicht bewusst genießen können, wirkt deren kraftspendende Energie.

Diana Mirtschink

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.at
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

15.05 | 17:36

Eine super schöne Seite.. Ganz viel Kraft und liebe auch von mir, in unbekannterweise.
Lieben Gruß
Sabrina

...
29.12 | 08:17

ja ist es nicht danke

...
29.12 | 08:16

Danke

...
29.12 | 08:16

danke

...
Ihnen gefällt diese Seite