Willkommen bei Michaels Gästebuch

Gehe nicht für immer Lass es geben ein Wiedersehen Und mache den Abschied nicht schlimmer Du darfst ruhig gehen Aber nicht für immer Ich hab Dich wirklich gern Und vertraue Dir Geh ruhig fern Komm aber zurück zu mir Gehe ein, gehe aus Gehe wohin es Dir gefällt Kehre aber zurück nach Haus Und erzähle mir von der Welt Du bist nicht mehr da Doch spür ich Dich Du bist da Und streichelst mich Lass es geben ein Wiedersehen Und mache den Abschied nicht schlimmer Du darfst ruhig gehen Aber nicht für immer

Die Sprechblase auf dem Bild mit der Maus verschieben/platzieren

In die Sprechblase Text eingeben

Shape:
 
Geschrieben von Mama, den 4. Mär, 2016
mmer noch

Weshalb meint ihr,
auch für mich
müsse es jetzt doch
inzwischen „normal“ sein
dass mein Kind
nicht mehr
unter uns verweilt?

Ist es, weil seither
bereits „so viele“ Jahre
vergangen sind,
seit mein Kind
nicht mehr da ist?
Denkt Ihr wirklich
die Zeit heilt alle Wunden?

Ihr versteht
meine Traurigkeit
nicht mehr?
Habt Ihr
es denn schon vergessen?
Für mich ist mein Kind
immer noch
nicht mehr da.

Ich vermisse mein Kind
noch immer,
sowie mir
seine Abwesenheit
immer noch
unsagbar weh tut.

Noch immer fehlt mir
das wertvollste Teil
meines Selbst.
Immer noch und
immer wieder
erinnert mich so
vieles daran,
was seither
alles geschehen ist.

an all das,
was sich seither
verändert hat,
seit mein Kind
nicht mehr da ist.

An so Vieles
was all die andern,
seine Freunde
und auch ich selbst
erlebt haben.
Und daran,
was meinem Kind
verwehrt blieb zu erleben,
zu erreichen, Träume zu träumen
und andere zu verwirklichen.

Noch immer
ist mein Kind
nicht mehr da.
Noch immer bin ich
nicht mehr dieselbe
wie vorher.
Als mein Kind noch lebte.
Und ich werde es
auch niemals mehr
wieder sein.
verfasser Unbekannt
Geschrieben von Daggi, den 28. Feb, 2016
Angekommen
Ich ging von hier auf die Reise,
wurde Mensch mit Fleisch und Blut.
Dort im Familienkreise
da ging es mir richtig gut.

Meine Aufgabe war, zu lieben.
Und das war wirklich nicht schwer.
Denn die, die als Mensch noch geblieben,
die liebten mich doch auch sosehr.

Ich blieb nur einen Augenblick.
Dann mußte ich wieder fort.
Ich ging wieder nach Hause zurück.
Doch meine Liebe, die lies ich dort.

Soviel Liebe hab ich hier zu Hause,
das ich immernoch davon kann geben,
bis auch sie wieder ankommen können
hier bei uns im richtigen Leben.

Daggi mit Nino für immer
E-mail:
Geschrieben von Carola, den 19. Feb, 2016
Liebe Michaela,
heute habe ich zum ersten mal Michaels Seite angesehen. So vieles, was du über ihn geschrieben hast, spricht mir aus der Seele. Du weisst, ich fühle mit euch, habe dasselbe Schicksal. Fühl dich umarmt und gedrückt von mir. Viele liebe Grüsse, Carola, mit Daniel im Herzen

P.S. Ich würde dich gerne etwas fragen, möchte das aber persönlich tun. Würdest du mir schreiben? carola-kusch ad kabelbw.de
E-mail:
Geschrieben von Mama, den 14. Feb, 2016
Ich Liebe Dich mein großer und die Sehnsucht nach dir wird nie vergehen
Geschrieben von Daggi, den 31. Jän, 2016
Wenn der Sternenhimmel geht,
dann ist alles zu spät.
Immer wieder geht ein Stück
schau ich noch so sehr zurück.
Der Lauf der Jahre, der Lauf der Zeit,
nimmt mir wieder ein Stück Vertrautheit.
Doch erst, wenn der Sternenhimmel geht,
dann ist wirklich alles zu spät.
Freunde, die gestern mit mir noch empfunden,
sind auf einmal heut verschwunden.
Der Baum, der ewig schon da stand
brach einfach um und er verschwand.
Doch erst, wenn der Sternenhimmel geht,
dann ist wirklich alles zu spät.
Der Sternenhimmel, der Trost mir gab,
doch die Sterne nehmen ab.
Hab unter Wolken noch welche gefunden.
Doch ein paar sind ganz verschwunden.
Doch erst, wenn der Sternenhimmel geht,
dann ist wirklich alles zu spät.
Und eines Tags, da ist`s geschehn
Kein Himmel und kein Stern zu sehen.
Doch plötzlich, keiner kam darauf
ging er an andrer Stelle auf!

Daggi mit Nino für immer
E-mail:
Geschrieben von Mama, den 16. Jän, 2016
Ich bin gegangen,
doch wenn Du mich in Deinem Herzen behältst,
werde ich für immer bleiben.
Kein Wort kommt mehr über meine Lippen,
doch wenn Du leise mit Deinem Herzen lauschst,
werde ich Dir beruhigende Sätze zuflüstern.
Nichts werde ich mehr mit Dir machen,
doch wenn Du Dir Zeit für mich nimmst,
werde ich auch Zeit für Dich haben.
Ich kann Dich nicht mehr umarmen,
doch wenn Du mich weiter liebst,
wirst Du Dich umarmt fühlen.
Ich lebe nicht mehr,
doch wenn Du mich lässt,
lebe ich in Dir weiter...

ICH DENKE AN DICH...
VIEL LICHT UND GRÜSSE ZU DIR.
Geschrieben von Daggi, den 5. Jän, 2016
Altes Jahr zerrinnt,
Neues Jahr beginnt.
Wirds ein neues Glück?
Bringt es euch zurück?
Oder bleibt es leer,
wie das Jahr vorher?
Erfreu mich an den kleinen Dingen,
denn das Jahr kann euch nicht bringen.
Und dann seh ich, grad darin
steckt des Lebens neuer Sinn.
Denn in all dem ganz ganz Kleinen,
seh ich euch und ihr uns weinen.
Dabei lacht ihr seid so froh,
irgendwo im Nirgendwo.
Und mir wird ganz leicht ums Herz.
Eine Zeit vergeht der Schmerz.
Eine Zeit kann ich euch spürn,
tut ihr mich zu euch entführn.
Doch ich muß wieder zurück.
Neues Jahr bringt neues Glück!

Ich wünsche euch ganz viel Nähe zu Michael und viele kostbare Momente an jedem Tag für das ganze Jahr.

Daggi mit Nino für immer
E-mail:
Geschrieben von Daggi, den 23. Dez, 2015
Weihnacht, heller Lichterschein,
fast in jedem Haus.
Kinder, die sich so erfreun.
Leckrer Festtaggsschmaus.

Doch bei uns da fehlt etwas.
Leer ist da ein Zimmer.
Wir versuchen ja auch Spaß.
Doch es geht nicht immer.

Wir schicken euch ein Friedenslicht
dorthin zu euerm Stern.
Wir wünschen Frohe Weihnacht euch!
Wir haben euch so gern.

Besinnliche Feiertage mit wundervollen Gedanken an dein Kind!

Daggi mit Nino für immer
E-mail:
Geschrieben von Heidrun, den 18. Dez, 2015
Einziger Weihnachtswunsch
Frohe Weihnachten wünsche ich dir,
wärst du doch jetzt hier bei mir.
Dann könnten wir zusammensitzen,
am Baum würden die Lichter blitzen.
Wie gern würde ich mit dir lachen
und diesen Tag zum Festtag machen.
Auch wenn du weit weg bist und ich bin hier,
in meinen Gedanken bist du bei mir.
Ich werde ganz sicher an dich denken
und dir von fern meine Liebe schenken.

Ich wünsche Dir und Deiner Fam. ein ruhiges und frohes Weihnachtsfest.Unser größter Wunsch geht leider nicht in Erfüllung.
In tiefer Verbundenheit und alles Gute für das neue Jahr

Heidrun mit Steve im Herzen
E-mail:
Webseite:
Geschrieben von Mama, den 7. Dez, 2015
Zum Nikolaus
Geschrieben von Mama, den 28. Nov, 2015
Die Zeit steht still, die Erinnerung bleibt stehen
wann werden wir uns wiedersehen
Die Frage nach dem Sinn der Zeit
stellen wir uns, doch die Frage bleibt
Geschrieben von Mama, den 28. Nov, 2015
Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist die Liebe -
ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht.
Geschrieben von Daggi, den 22. Nov, 2015
Zu Ehren und zum Gedenken
tun wir euch heut Kränze schenken.
Eure Gärten, eure Zimmer
strahlen heut im Kerzenschimmer.

Menschen kommen, die euch kannten,
die euch mochten mit euch lachten,
die euch gern beim Namen nannten
und schon damals an euch dachten.

Es sind weniger geworden,
so ein bischen Jahr für Jahr.
Doch, die jetzt geblieben sind,
bleiben immer da.

Ein Tag, wie jeder andre auch.
Trotz all dem Kerzenschimmer.
Und doch ist es ein schöner Brauch.
Wir gedenken euch ja immer.

Daggi mit Nino für immer
E-mail:
Geschrieben von Daggi, den 17. Nov, 2015
Ich verliere den Verstand.
trau mir selbst nicht mehr,
vor Gefühlen ist eine Wand
alles ist so leer.
Die Gedanken kreisen
durcheinander immerzu,
gehen oft auf Reisen
doch dann ist plötzlich Ruh.
Hätt ich deine Bilder nicht,
ich kanns garnicht fassen,
würde dein liebes Gesicht
langsam nun verblassen.
Doch dann kommt ein Gedanke mir
und ich kann uns zwei sehen.
Ich höre:" Mutti ich bin hier!"
Wir tun zusammen stehen.
Ich sehe dich, ich höre dich.
Davon gibt es kein Bild.
Tränen gehn durch mein Gesicht.
Ich habe jetzt gefühlt.
(Dagmar Geyer)
Daggi mit Nino für immer
E-mail:
Geschrieben von Mama, den 23. Okt, 2015
Was Du für mich gewesen
hier auf Erden,

wirst Du auch bleiben
alle Zeit!

Die Liebe, sie kann
nicht mehr werden.

Sie ist und bleibt
Vollkommenheit!

Neueste Kommentare

10.05 | 08:41

Ich Liebe Dich

...
16.03 | 10:20

Meine aufrichtige und herzliche Anteilnahme.

...
04.02 | 11:18

ich vermisse Dich

...
24.12 | 10:57

Vom Himmel ein kleiner Stern herunter lacht, vom Walde steigen die schönsten Düfte und hauchen besinnlich durch die Lüfte. Warm und hell wird diese Nacht. Drum sag ich: Frohe Weihnacht und habt Acht!

...